Thurn Film - Taste the Waste

PR-Event

50% der produzierten Nahrungsmittel werden vernichtet, bevor sie den Verbraucher erreichen. Gigantische Auswirkungen für die Welternährung und das Klima sind die Folge. Unter dem Motto "Teller statt Tonne" gestaltete FREIHEITBLAU ein großes PR Event, um das Thema auf die politische und öffentliche Tagesordnung zu heben. Anlässlich des Kinostarts von "Taste the Waste" kreierten 5 renommierte Küchenchefs Menüs aus Lebensmitteln, die regulär keine Verwendung mehr gefunden hätten. Über 4.000 Portionen wurden unter größtem Medieninteresse serviert: der Startschuss für eine  Medienlawine, die sich unaufhaltsam weiter bewegt. Die Politik wurde aufmerksam, Gesetzesinitiativen wurden auf den Weg gebracht und diverse Folge-Initiativen gegründet. Unser Beispiel für crossmediales Kampagnenmanagement. Ausgezeichnet mit einem EVA Award in GOLD.


Projekt: Taste the Waste à la carte
Ort: Mainz
Gäste: 4.000
Ziel: erfolgreicher Kampagnenstart, Problembewusstsein interaktiv initiieren.
Besonderheit: Kooperation zwischen Verbänden, Kommune, Medien, Akteuren und Sponsoren ohne Budget gestalten.


Folgen Sie uns: Facebook